Systemische Begleitung


Meine systemische Herangehensweise bedeutet Zusammenhänge umfassend zu betrachten.

 

Meine Begleitung liegt primär bei der Stärkung Ihrer eigenen Ressourcen und vorhandenen Kompetenzen.

 

Sie arbeiten Lösungsorientiert, wobei Sie, als meine Klientin/mein Klient, über die Geschwindigkeit, den Weg und das Ziel entscheiden. 

 

Systematische Begleitung kann sowohl im beruflichen als auch im privaten Bereich hilfreich sein. Umbruchsituationen und/oder Krisen können Anlässe für Anfragen sein.

 

Als systemische Begleiterin verstehe ich meine Zusammenarbeit mit Ihnen als Begleiterin auf Zeit, die sich an Ihren Bedürfnissen ausrichtet.

 

Zur Vorgehensweise:

 

Bei einem ersten Gespräch

…erkläre ich Ihnen meine Arbeit

…erarbeiten wir die ersten „Eckdaten“ Ihrer Situation um einen ersten Blick zu erhalten und

…starten bereits, je nach Gesprächsstand, mit der ersten Einheit.

 

Sollten wir uns auf eine telefonische Zusammenarbeit einigen (vielleicht, weil Sie sehr

weit weg wohnen), halten Sie bitte immer etwas zu Schreiben bereit.

Dazu mehr unter Coaching über Entfernung.

 

Sie haben die Wahl, ob es einen weiteren Termin geben wird. Dabei spielt eine große

Rolle, ob wir uns sympathisch sind und ob wir beide der Meinung sind, miteinander arbeiten zu können.

 

Ebenfalls haben Sie jederzeit, ohne Angabe von Gründen, die Möglichkeit, einen geplanten Termin abzusagen. Sie müssen sich sicher sein, dass Sie mit der getroffenen Entscheidung das Richtige und Beste für sich selber tun.

 

Im Folgenden können Sie kurze Beschreibungen der von mir angebotenen Methoden lesen. Sollten sich Fragen ergeben, nehmen Sie bitte unverbindlich Kontakt zu mir auf.